Google+  
     
     
Czech Info  


 

Hier veröffentlichen wir Informationen und Kommentare in tschechischer und slowakischer Sprache.

10.10.2017

Vor 20 Jahren begann der Abzug der Sowjetarmee aus der Tschechoslowakei 

Vor 20 Jahren begann der Abzug der Sowjetarmee aus der Tschechoslowakei pdf/_Vor20JahrenAbzug.pdf  Vor 20 Jahren begann der Abzug der Sowjetarmee aus der Tschechoslowakei 

10.10.2017

Chronologie udalosti roku 1968 

Chronologie der Ereignisse des Jahres 1968 pdf/_68_Chronologie_cesky-tschechisch.pdf  Chronologie der Ereignisse des Jahres 1968 

08.09.2017

Wie emigrierte ich in die Schweiz 

Bericht des ehemaligen tschechischen Studenten der HSG pdf/_80817_Jak jsem emigroval  Bericht des ehemaligen tschechischen Studenten der HSG 

16.06.2017

Dankesbrief an die Universität St. Gallen 

Dank ehemaliger Studierender aus der Tschechoslowakei 1968 pdf/_160617_DankesBrief_HSG.pdf  Dank ehemaliger Studierenden aus der Tschechoslowakei 1968 

23.12.2016
Gedenken an Vaclav Havel
V. Havel zemřel před 5 lety. V roce 97 měl projev na 2. Summitu Rady Evropy
zum ArtikelLink: http://www.vaclavhavel-library.org/cs/vaclav-havel

 

 


18.11.2016
Der neue Staat "Ceskoslovensko" entstand durch eine Vereinbarung der tschechischen und slowakischen Vereine in den USA. Diese kam am 31. Mai 1918 dank T.G. Masaryk in Pittsburgh zustande.

zum Artikel

 


18.11.2016
Dr. Georg Dobrovolny: 50 Jahre Ende des „Prager Frühlings“ 1968
Unser Dank an die Schweizer Bevölkerung

zum Artikel

 


8.11.2016
Projekt „Versöhnung 2016“
Die Aufarbeitung eines dunklen Kapitels der Geschichte: Die Vertreibung der Sudetendeutschen nach 1945

   

 

 

3.11.2016
Dalai Lama in Prag: Unabsehbare Folgen

Der Dalai Lama wurde in Prag von 2 Ministern empfangen. Auf die Reklamation der chinesischen Botschafterin in Prag antworteten die 4 höchsten Vertreter der Tschechischen Republik - der Präsident, Premierminister, Chef des Senats und jener des Nationalrats - unter Missachtung aller staatsrechtlichen Prinzipien und ohne jegliche parlamentarische Abstimmung unverzüglich mit einer devoten und de facto unnötigen Erklärung "im Namen des tschechischen Volkes", die einer Verbeugung und Unterwerfung gleichkommt. Lesen Sie hier den Originaltext der Erklärung sowie den Protestbrief der Gesellschaft für professionelle Theater.

Společné prohlášení nejvyšších ústavních činitelů České republiky
Nemůžeme mlčet!

 

 

 

 
 
copyright 2014 forumostwest.ch