Google+  
  
Leistungsnachweis

Die FOW-Geschäftsstelle wurde von Anfang an finanziell von Projekten und Mandaten getragen:

Es begann mit "Pionier sein statt stempeln!" Stage Ost, MOE-Pool, CWC, dem Beitrag zum Codex Alimentarius und dem Mandat der EPA. usw.

Bereits die ersten öffentlichen Anlässe mit der damaligen polnischen Premierministerin Frau
Dr. Anna Suchocka sowie mit dem russischen Aussenminister Alexej Kozyrew und dem ukrainischen Aussenminister Genadij Udowenko waren defizitär und haben unsere Ressourcen stark beansprucht.

Auch die öffentlichen Diskussionen mit BR Micheline Calmy Rey, Doris Leuthard, Samuel Schmid waren von der DEZA sowie der Bundeskanzlei nicht voll finanziert. Es gab also keine Defizitgarantie. Nur die mit dem Eidg. Personalamt vereinbarten Weiterbildungskurse haben unsere direkten Kosten gedeckt.

M.a.W.: Wir konnten uns die 161 Anlässe überhaupt nur dank der laufenden Projekte leisten. Auch ein Ad-hoc Sponsoring half zwar manchmal, die Kasse zu schonen, aber die Acquisition bzw. die Mobilisierung der Gäste war jeweils sehr aufwendig und zunehmend schwieriger- auch wegen der Vorgaben der Mitgestalter bzw. Auftraggeber.

Leistungsnachweis  

  Leistungsnachweis   Überblick

Westliche Arbeitslose helfen östlichen Betrieben  

  Pionier sein statt stempeln!   Westliche Arbeitslose helfen östlichen Betrieben

Arbeiten in der Tschechischen Republik Jesenik und Sternberk 1994 -1995 

   Jesenik1994   Arbeiten in der Tschechischen Republik Jesenik und Sternberk 1994 -1995

copyright 2014 forumostwest.ch