Der vergiftete Kremlkritiker Nawalny ist bereits am Dienstag aus der stationären Behandlung in der Berliner Charité entlassen worden. Das teilte die Klinik am Mittwoch mit.

Der Gesundheitszustand des Patienten habe sich soweit gebessert, dass die akutmedizinische Behandlung beendet werden konnte. Das geht aus einer Pressemitteilung der Charité hervor. Die behandelnden Ärzte hielten aufgrund des bisherigen Verlaufs und des aktuellen Zustandes des Patienten eine vollständige Genesung für möglich. „Eventuelle Langzeitfolgen der schweren Vergiftung können aber erst im weiteren Verlauf beurteilt werden“, heißt es.

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/politik/vollstaendige-genesung-moeglich-kremlkritiker-nawalny-aus-stationaerer-behandlung-entlassen/26210508.html

Paul Ignaz Vogel, Journalist, 3084 Wabern-Bern, 23.9.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.