Unsere Hilfslieferungen an die Ukraine: Up-date

Unsere humanitären Lieferungen in die Ukraine mussten im Zollfreilager in Odessa mindestens 2 Wochen, bisher max. 8 Wochen lang auf die Freigabe durch die Kijewer Bürokratie, ausser durch die Zollverwaltung auch durch das Gesundheitsministerium warten.

Erst dann konnten unsere ukrainischen Partner die Hilfsgüter verteilen bzw. weitergeben, bisher an folgende Stellen:

  1. Entbindungsspital N5 in Odessa
  2. Tuberkulosespital in Odessa
  3. Das Rote Kreuz in Odessa
  4. Das Klinische Spital N411 in Odessa
  5. Das Klinische Militärspital in Dnipropetrivsk

Neu kommen als Empfänger voraussichtlich Spitäler in  Tscherkassy und-oder Mariupol noch dazu.

Wir vom Forum Ost-West in Bern danken auch im Namen der Betroffenen allen Spendenden und freiwilligen Helfern und Helferinnen, die dies ermöglicht haben.

Unsere Partnerin in Odessa sagt: „Wir kreieren zusammen eine Geschichte der Menschenliebe.“

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.