Die Herausforderung an die Wirtschaften der heutigen EU-Staaten

Die Herausforderung an die Wirtschaften der heutigen EU-Staaten kamen von aussen und haben anfangs der 70-er Jahre -Uhrenindustrie-Krise-Japan- usw. angefangen bzw. nach dem Krieg – das waren die Amis, die alles geliefert und die Europ. wirtschaftlich herausgefordert haben.

Der chinesische und japanischer Markt sind homogen, die EU hat daher als erstes die Zoll-Grenze abgebaut usw…  – bis heute ist es nicht gelungen- in der Schweiz auch nicht. Profiteure sind derzeit vor allem China und Indien.

Und ohne Einigung zw. Frankreich & Deutschland hätten wir nicht so lange Frieden in Europa.

Die EU war ein Friedensprojekt und  ist es bis heute, ökonomisches und zudem ist es per se eine Wertegemeinschaft- einheitliche Rechtsordnung.

Die Korruption ist auch bekannt: Jacques Santer musste  deswegen Ende der 90-er Jahre zurücktreten. Usw.

Jedoch sind nicht alle Beamten  per se korrupt.

Die Lobbyisten  machen jedoch einiges möglich und die Globalisierungstendenz gab es auch schon immer, nur ist sie verstärkt durch I-Net + IT usw… ..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.