Status 2. Hilfslieferung: Hoffnung schenken!

Zum aktuellen Status unserer Hilfslieferungen in die Ukraine, genau gesagt an das ukrainische Rote Kreuz in Odessa, möchten wir Sie wie folgt informieren:

Die 2. Lieferung humanitärer Güter für Odessa wartet in Burgdorf auf die 3 LKWs und Chauffeure aus der Ukraine. Die bürokratischen Hürden von Schweizer Seite konnten wir erfolgreich nehmen: Das gesamte gespendete Material von Domicil Bern und dem VBS im Umfang von 53 Tonnen (!) ist jetzt dank Schenkungsurkunde im Besitz des Forums Ost-West. Somit konnten wir mit unserem Logo die nötigen Formulare für den Zoll vorbereiten. Diese sind nun ins Ukrainische übersetzt worden. Die Anmeldung und Anfrage bei der dortigen Zollbehörde zur Genehmigung der Einfuhr wird demnächst erfolgen. Auch diese bürokratische Hürde werden wir bewältigen. Erwartungsgemäss soll der Abtransport von Burgdorf Mitte März erfolgen. Inzwischen haben wir erfahren, dass die Chauffeure nichts aufladen dürfen bzw. können. Auch hierfür müssen wir freundliche Helfer von der Schweizer Seite organisieren.

Neu haben wir eine Bedarfsliste vom Spital in Charkow, aus der unmittelbaren Nähe des umkämpften Gebietes in der Ostukraine erhalten. Hier geht es vor allem um medizinische Geräte. Diese suchen wir nun und sind zuversichtlich, dass wir auch hier wieder hilfreiche Partner finden, die diese 3. Hilfslieferung mit unterstützen. Auch hierfür benötigen wir ausser materiellen auch finanzielle Spendenbeiträge. Die Liste haben wir vor einigen Tagen hier im Blog veröffentlicht.

Mit Euch und Ihnen können wir den Bedrängten in der Ukraine Hoffnung schenken und ein Zeichen der Solidarität setzen.

Konto bei der Postfinance: IBAN  CH58 0900 0000 3000 4299 4    BIC POFICHBEXXX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.